SHETLAND SHEEPDOGS
Sheltie Liebhaberzucht
Gaindorf, Niederösterreich
www.powernasen.at

 
   

Liebhaberzucht in Gaindorf in Niederösterreich!

Loving Sheltie breeding in Gaindorf, Austria!

Für mehr Neuigkeiten rund um meine Sheltie Zwerge besucht mich auf Facebook!

Please visit me on Facebook for more news about my little Shelties!




News

Züchterhorror
vom 2. März 2021

Nach dem Tod von meinem Chin meinte ich, das Jahr 2021 hat schon genug negative Schlagzeilen gebracht, der Abschied tut noch immer sehr weh.
Leider bleiben es aber nicht die einzigen schlechten Nachrichten in diesem Jahr. Am 27.02.2021 hat uns der kleine Chewbacca Like für immer verlassen. 😢 Wir können die Trauer nur schwer in Worte fassen 😢

Noch immer ist es eine unfassbare Geschichte die mir die Tränen in die Augen treibt. Like war bis zu seinem Tod ein fitter, junger Sheltie. Niemals hätten wir eine solche Diagnose erahnt. Ein nur sehr zufälliger Blutbefund brachte den Stein ins Rollen. Like plagte ein Nierenversagen. Eine Woche nach der Diagnose haben seine Besitzer beschlossen ihn gehen zu lassen.
Wir vermuten Like kam mit zwei nicht fertig ausgebildeten Nieren zur Welt, eine Fehlbildung.

Als Züchter bin ich am Boden zerstört. Wie konnte ich so etwas nur übersehen und einen Welpen mit einer Fehlbildung abgeben?! 😔 Like war ein ganz normaler, fröhlicher und quirrliger Welpe. Ich hätte nie den Verdacht gehabt dass etwas nicht stimmen könnte. Auch seine weitere Entwicklung konnte ich mitverfolgen, darf er ja bei Freunden in der Nähe wohnen.
Im Sommer und bis zum lock down haben wir noch gemeinsam mit den Geschwistern im Agility trainiert. Like hat seine Schwester in den Schatten gestellt 💫🚀 Ruhig wurde es im lock down dann, natürlich hält man trotzdem etwas Kontakt. Like war mäkelig, kein Staubsauger wie ichs von meinen Hunden sonst kenne 🐷 Öfters hatte er Durchfall, im Training erschienen Kleinigkeiten komisch. Er blieb sehr klein und auch zart. Nie hätte ich gedacht als wir am Dienstag zuvor so positiv vom HD Röntgen raus gingen dass ein Blutbild (ich hätte noch an eine Futtermittel Allergie gedacht) alles verändert. Noch immer bin ich geschockt und kann nur immer wieder betonen wie Leid es mir tut Like von Anfang an nicht richtig erkannt zu haben. Ich hätte ihn niemals abgegeben. Nach vielen Gesprächen mit den Tierärzten die Likes Diagnose gestellt haben und meinem eigenen, denken wir, Like hat sich während der Trächtigkeit nicht richtig entwickelt und kam vermutlich mit dieser Fehlbildung zur Welt. Ein Problem während der Trächtigkeit oder auch die Tatsache dass die Eltern nicht zusammen passten. So stark ist dieser kleine Körper dass Like sich so lange nicht wirklich etwas anmerken hat lassen. Noch ein Monat vor seinem Tod trainierte er im Agility ohne Verdacht auf etwas Böses! Obwohl meine eigenen Hunde und auch alle anderen meiner "Kinder" gesund sind, es wohl ein großes Pech war, wird mich das natürlich noch ganz viele Jahre beschäftigen.
Meine Hunde sind alle top fit, sehr aktiv, sind lebensfroh und sogar ziemlich verfressen. Um alle Zweifel auszuschließen habe ich Mama Seeya und Schwester Lynn tierärztlich komplett durchchecken lassen. Wie erahnt sind alle bei bester Gesundheit, die Nieren sind normal ausgebildet, die Blutwerte in Ordnung. Es besteht auch kein Verdacht dass sich hier in den nächsten Jahren oder überhaupt etwas anbahnt. Nierenprobleme gibt es bei einigen Rassen für Shelties gibt es hier kaum Informationen und leider auch keine Tests mit der eine genetische Veranlagung getestet werden hätte können. Sämtliche Labore haben mich hier leider abgewiesen. Ich versuche aber nun die Forschung hier auch beim Sheltie zu unterstützen.
Ich bin ein sehr kleiner Züchter, wenig Würfen und Welpen, nahezu jeden Wurf gab es nur zum Eigenbedarf. So ist ein solches Schicksal nun hart zu verdauen.
Ich habe aus dieser Geschichte gelernt. Nicht jede Fehlbildung ist so offensichtlich zu erkennen. Ultraschall-Organchecks und Blutbilder gehörten (noch) nicht zu den Standardtests vor der Abgabe. Ohne solcher Checks werde ich aber keinen Welpen mehr abgeben! Zu gerne hätte ich jetzt dass damals die gesunde Schwester zu Likes Besitzer gezogen wäre und die beiden gemeinsam aktiv und glücklich sein könnten 😔 Wir hoffen nun alle auf zumindest ein kleines Happy End für Likes Besitzerin!

Es handelt sich offensichtlich nicht um ein genetisches Problem, dennoch kann man als Züchter so etwas nur ganz schwer verdauen und ich habe mich einer sehr sehr intensiven Recherche begeben. Ich möchte mich auch hier noch einmal bedanken bei allen lieben Nachrichten und Antworten die ich auf dieser Suche erhalten habe! Ich konnte weitere, junge Hunde in Europa finden die ein ähnliches Schicksal zu verzeichnen hatten. Vielen Dank für die Offenheit der Züchter und Besitzer an dieser Stelle denn das ist nicht selbstverständlich! Leider verliefen aber alle Mühen eine Verwandtschaft oder einen genetischen Hintergrund herauszufinden im sprichwörtlichen Sand. Manchmal macht die Natur oft ganz eigenartige Dinge, egal wie man sich als Züchter bemüht man kann nicht alles ausschließen. Trotzdem werde ich die Suche nach Antworten hier wahrscheinlich niemals aufgeben können ...

Mach es gut mein kleiner Irokesensheltiemann, wir vermissen dich unendlich 💔😢


Danke an seine Besitzer dass ich mich auch
noch einmal verabschieden durfte!



Gesunde Hüften & Co
vom 16. Februar 2021

Hip Hip Hurra ... Immer wieder schön und wenn man es gemeinsam mit seinen Welpeneltern erleben darf gleich noch viel mehr:

Chewbacca Like Champa Chin "Like"
Chase Your Dreams Champa Chin "Lynn"
December Dreaming Champa Chin "Rio"
Dragon Fly Champa Chin "Fly"

sind alle 4:
HD-A, ED 0/0, OCD-frei, PL-frei und Übergangswirbel frei


Eine stolze Züchterin mit der noch schläfrigen Fly am Arm 💖

Die Mädls Lynn und Fly haben auch schon ihr Ausstellungsergebnis und erfüllen damit die Zuchtbestimmungen.
Derzeit sind keine Würfe geplant.



Freude und Leid …
vom 9. Februar 2021

So viel neu seit dem letzten Homepage-Update ... Mit einer sehr traurigen Nachricht muss ich beginnen.
Meine Legende, Zuchtgründer und mein Seelenfreund "Chin" hat uns am 29.01.2021 nach knapp 17 Jahren für immer verlassen.
Noch immer rollen die Tränen bei jeder Erinnerung und es fällt schwer darüber zu sprechen 💔😥



R.I.P. Kukur Baba's Chin
19.02.2004 - 29.01.2021
Lebe wohl mein 💗
Während Tränen kullern erinnere ich mich zurück an all die schönen Dinge die wir erleben durften.
Mein erster Hund und in jeder Hinsicht etwas so besonderes 💎💖
Vor knapp 17 Jahren zu einem kleinen, dicken Mädchen gekommen die diesen großen Wunsch hatte endlich ihren eigenen Hund zu haben. Chin hat mich nun mehr als mein halbes Leben begleiten dürfen, war dabei bei allen Abenteuern, ging mit mir durch Dick und Dünn, durch Hochs und Tiefs. So viele Tore hat er geöffnet und ganz bestimmt hat mir der kleine Buddha ganz viel gezeigt und gelernt 💖 Er wurde mit mir erwachsen und zum Schluss hat er sogar noch abgewartet und meine kleine Tochter kennen gelernen. Lebe wohl meine "Legende". Bestimmt hat dich Leo schon empfangen hinterm Regenbogen 🌈 Jetzt dürft ihr wieder gemeinsam spielen und toben wie früher 💕
Chins starkes Herz wird in seinen Kindern, Enkelkindern, Urenkeln ... für immer weiter schlagen 💗
Er ist Namensgeber meiner Zucht und daher steckt auch in jedem meiner Shelties ein Stück von diesem
so besondern und einzigartigem Tibet Terrier 💖



Während die Trauer anhielt dachte ich einfach nicht mehr daran dass unser Besuch in Kärnten tatsächlich Folgen haben könnte. Seeya startete ihre Hitze viel früher als geplant und auch zum Decken gings dann viel schneller als ich dachte, sagte zumindest der Progesterontest. Doch der Himmel hat sich entschieden uns wieder ein paar Sterne 🌟 zurück zur Erde zu schicken 💖 Es hat geklappt, der Ultraschall hat bestätigt dass wir Mitte März kleine Champa Chin Shelties begrüßen dürfen 😍 Ich freue mich so sehr, das gibt wieder Hoffnung und Kraft 💖



Was das Agility betrifft wirft uns Corona bzw. die Maßnahmen leider stark zurück. Lynn trainiert aber immer wenn es denn dann einmal geht und entwickelt sich schon so toll! Wir hoffen dass Klein-Lia, das Wetter für Outdoor und auch Corona
uns demnächst noch mehr "durchstarten" lassen 🙂
Gerne würden wir auch noch unser erstes Turnier starten bevor es dann für Lynn in die Babypause gehen soll.
Ein Wurf mit Lynn wäre für Herbst 2021 angedacht.
Ansonsten genießen wir vorallem viele, ausgiebige und lange Spaziergänge durch unsere neue Heimat!
Hier und dort gibts also auch neue Bilder auf der Hp.